Male Blumenaquarelle, die Du liebst

Mit dem Onlinekurs für kreative Naturfreunde und Kräuterfrauen

Du möchtest gerne Blumenaquarelle malen

Mit einer Mischung aus Neid, Bewunderung und Sehnsucht schaust Du Dir immer die Bilder von anderen an. Auf Pinterest sind Deine Pinnwände voll mit Blumen-Inspiration, Motive und Anleitungen.

Vielleicht hast Du das eine oder andere Tutorial auch schon ausprobiert. Ganz motiviert hast Du gestartet, doch dann setzte Dein Perfektionismus ein – und zufrieden warst Du am Schluss nie mit Deinem Ergebnis.

Gedanken schwirren durch Deinen Kopf:

„Ich habe einfach kein Talent.“

„Diesen Fehler muss ich beim nächsten Mal unbedingt vermeiden.“

„Und überhaupt, meine Technik, die muss ich unbedingt verbessern.“

Frustriert legst Du die Aquarellfarben beiseite. Für Wochen, für Monate, manchmal für Jahre.

Vor lauter Technikstress hast Du aus den Augen verloren, was Dir eigentlich wichtig war:

Liebe zu Wildpflanzen und Freude am Malen.

Das muss aber nicht sein. Ich helfe Dir, Dich auf das Schöne beim Blumenmalen zurückzubesinnen. ​

Gemeinsam erkunden wir die heimische Pflanzenwelt und malen sie in Aquarell.

Mit Hilfe von botanischem Wissen und offenen Augen, lernst Du die Techniken von Blumenaquarelle wie von selbst.

Statt einfach nur Blumen abzumalen, weckst Du Deinen Forschergeist und

  • malst Blumen mit mehr Gelassenheit, weil Du weißt auf welche Details es ankommt
  • hast wieder Spaß am Malen, weil Du Dich auf das besinnst, was zählt: Die Schönheit und Vielfalt von Wildblumen
  • bist motiviert selber weiter zu malen – jeden Sommer wieder
  • Pssst: Wenn Du Spaß am Entdecken und Malen hast, dann malst Du mehr. Und, wenn Du mehr malst, verbessert sich auch Deine Technik. Ganz ohne Perfektionismus und Fehlerangst.

Das sagen Teilnehmerinnen

Werde Blumenmalerin und mache jeden Spaziergang zu Deiner Inspirationsquelle

Onlinekurs: Gemaltes Herbarium – Wildblumen in Aquarell

In diesem Kurs bekommst Du grundlegende Kenntnisse in Pflanzenbestimmung und malst Wildblumenaquarelle entspannt und voller Freude.

Nacheinander lernst Du die wichtigsten Merkmale heimischer Pflanzenfamilien und typischer Vertreter ihrer Art. Dann zeige ich Dir, wie Du dieses Wissen nutzen kannst, um Zeichnungen und Aquarelle von diesen Pflanzen anzufertigen.

Der Kurs enthält

5 Pflanzenfamilien- Einführungen

Du lernst die Merkmale von fünf Pflanzenfamilien kennen (Kreuzblütler, Lippenblütler, Korbblütler, Doldenblütler, Schmetterlingsblütler). Du lernst Dein Motiv besser verstehen, so fällt es Dir im Anschluss leichter es zu Zeichnen und zu Malen.

5 Zeichnen-Tutorials

Tipps und Kniffe, um die verschiedenen Blüten- und Blattformen zu Zeichnen. Egal, ob runde Einzelblüte oder wildes Durcheinander einer Dolde. Du lernst, wie Du die einzelnen Blattteile perspektivisch stimmig wiedergibst.

5 Blumen-Aquarell- Tutorials

Schritt für Schritt Video Tutorials. Ich zeige Dir, welche Farbtöne ich verwende und die einzelnen Arbeitsschritte, vom ersten Farbauftrag bis zum letzten Pinselstrich. Die Tutorials sind: Silberblatt , Sumpf-Ziest, Sonnenblume, Wilde Möhre und Hornklee

Referenzbilder

Um das Motiv selber umsetzen zu können kannst Du Dir von allen Aquarell-Tutorials ein PDF mit dem Motiv als Foto und als Linienzeichnung herunterladen.

Bonus Saisonkalender April

Zeigt Dir häufige Arten, die Du schon im April finden kannst. So kannst Du gleich mit deinem "Gemalten Herbarium" starten!

Exkursionsführer

Fünf PDFs geben Überblick über die Merkmale von Pflanzenfamilien und zeigen außerdem Beispiele von häufigen Arten. So kannst Du selber auf Motivsuche gehen.

Modulplan

Modul 0:

Material

Einführung

Kursaufbau Material Bestimmungsliteratur

Modul 1:

Kreuzblütler

Kreuzblütler

Lektion 1: Einführung und Merkmale Lektion 2: Zeichnen Lektion 3: Silberblatt in Aquarell

Modul 2:

Lippenblütler

Lippenblütler

Lektion 1: Einführung und Merkmale Lektion 2: Zeichnen Lektion 3: Sumpfziest in Aquarell

Modul 3:

Korbblütler

Korbblütler

Lektion 1: Einführung und Merkmale Lektion 2: Zeichnen Lektion 3: Sonnenblume in Aquarell

Modul 4:

Doldenblütler

Doldenblütler

Lektion 1: Einführung und Merkmale Lektion 2: Zeichnen Lektion 3: Wilde Möhrein Aquarell

Modul 5:

Leguminosen

Leguminosen

Lektion 1: Einführung und Merkmale Lektion 2: Zeichnen Lektion 3: Hornklee in Aquarell

Modul 6:

Herbarien

Lippenblütler

Lektion 1: Einleitung Lektion 2: Ein Herbarium anlegen Lektion 3: Wohin mit den Bildern?

BONUS

Saisonkalender

BONUS

Saisonkalender April Saisonkalender August PDF Exkursionsführer und Videos​

Das sagen Teilnehmerinnen

Mit Hilfe von botanischem Wissen und offenen Augen, lernst Du die Techniken von Blumenaquarellen wie von selbst.

Warum es diesen Kurs gibt?

Hallo, ich bin Gesche.

Ich bin Ökologin und Künstlerin und liebe es meine Leidenschaft für Botanik und meine Freude am Aquarellmalen zu kombinieren.

Als autodidaktische Künstlerin kenne ich die Ängste und Sorgen von Anfänger*innen der Aquarellmalerei. Viel zu häufig sehe ich Aquarellfarben unbenutzt rumliegen, weil ihre Besitzer*innen Sorge haben, sie seien nicht gut genug. 

Hier ist mein Geheimnis: Ich male zwar schon mit Aquarellfarben, seit ich zehn bin , aber meine Blumenaquarelle waren bis vor ein paar Jahren auch nur mittelmäßig.

Den Durchbruch hatte ich vor einigen Jahren am Ende meines Ökologiestudiums.

Als Ökologin (Master of Science Landschaftsökologie) kenne ich mich sehr gut mit der heimischen Pflanzenwelt aus. Ich liebe es durch die Landschaft zu streifen, und Pflanzen zu bestimmen.

Doch irgendwann kam ich an den Punkt, an dem mir das Bestimmen, Zählen und Messen von Pflanzen einfach nicht mehr ausreichte. Etwas fehlte.

Bisher hatte ich meine Malerei und meine wissenschaftliche Arbeit strikt getrennt. Doch dann kombinierte ich mein Botanikwissen mit meinen Aquarellen.

Ich kramte mein Skizzenbuch wieder heraus und fing an Wildblumen nicht nur zu bestimmen, sondern auch in Aquarell zu malen. So gewann ich nicht nur mehr Sicherheit beim Zeichnen und Malen, sondern auch noch mehr Freude an Botanik und Pflanzenbestimmung.

Und siehe da, Freude zog wieder in meine Arbeit und in meine Kreativität ein.

Ich finde es wichtig, sich bei botanischen Aquarellen auf das Wesentliche zu konzentrieren: Den Spaß beim Malen und die Freude an den Blumen.

Dieser Kurs soll beides miteinander verbinden.

Ich hoffe, Du kommst mit und entdeckst, bewunderst und malst die Natur mit mir zusammen!

Das sagen Teilnehmerinnen

Häufige Fragen

Du kannst diesen Kurs jederzeit beginnen.
Dies ist ein Selbstlernkurs, den Du im eigenen Tempo durcharbeiten kannst. Du erhältst lebenslangen Zugang zum Kurs und kannst Dir die Videos so oft anschauen, wie Du möchtest.

Der Kurs ist ein Selbstlernkurs, den Du in Deinem eigenem Tempo durcharbeiten kannst. Der Kern sind 5 Module mit jeweils einem Aquarell-Tutorial.
Jedes Modul (Lektion 1-3) enthält zusammen ungefähr 60 Minuten Videomaterial. Zum Durchführen der Zeichnungen und Aquarelle, solltest Du Dir aber mindestens doppelt so viel Zeit nehmen.
Du könntest Dir zum Beispiel jede Woche ein Modul vornehmen, und dieses durcharbeiten, die Skizzen anfertigen und das Aquarell malen. Dann wärst Du in 5 Wochen fertig und hättest immer noch die Bonus-Materialien zum Schmökern.

Du brauchst einen Aquarellblock (empfohlen circa Din A4, matt), ein Grundset an Aquarellfarben (ca. 10-12 Farben) und ein bis zwei Rundpinsel.
Du erhältst im Kurs ein PDF mit allen Materialen zusammengefasst, sowie meine persönlichen Empfehlungen.

Nachdem der Bezahlvorgang abgeschlossen ist, bekommst Du eine E-Mail von mir mit dem Betreff „Kaufbestätigung“ und einem Link, mit dem Du Dich in die Kursplattform einloggen kannst.
Ab dann kannst Du Dich unter https://elopage.com/users/sign_in?seller=malendenaturforscher mit Deiner E-Mail und dem von Dir gewählten Passwort in den Kurs einloggen.

Du erhältst lebenslangen Zugang zum Kurs (und allen Updates) und kannst Dir die Videos so oft anschauen, wie Du möchtest.

Wenn Du wirklich unzufrieden mit dem Kurs bist, schreibe mir an kurs@geschesanten.com für eine komplette Rückerstattung. Du hast Du 30 Tage Rückgaberecht.

Ja, meine Aquarell-Tutorials sind extra so angelegt, dass auch Anfänger*innen erste Erfolge mit ihnen haben.
Mein Motto ist: Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?
Deshalb arbeite ich gerne mit einer reduzierten Farbpalette von 3 bis 6 Tönen pro Aquarell und zeige Dir, wie Du damit erfolgreich Farben mischst. 

Ja, wenn Du bereits Erfahrungen in Aquarell hast, kannst Du in diesem Kurs eine neue entspanntere Methode kennenlernen, Wildblumen zu malen.

Ja. Du brauchst keine Botanik-Vorkenntnisse. Ein Interesse an Wildblumen reicht völlig aus. Alle wichtigen Grundlagen der Pflanzenbestimmung lernst Du im Kurs ganz nebenbei.

Pflanzen bestimmen zu können und ihre Merkmale zu kennen ist eine Sache. Diese Kenntnisse auch auf dem Papier mit Stift und Pinsel anzuwenden ist eine andere. Ich zeige Dir in diesem Kurs, wie Du Dein Wissen über den Aufbau von Pflanzen nutzten kannst, um sie entspannt zu Zeichnen.

Das sagen Teilnehmerinnen

Wenn Du Deinen Forschergeist weckst und botanisches Wissen nutzt, dann

  • malst Du Blumen mit mehr Gelassenheit und Freude
  • fühlst Dich motiviert und fähig selbstständig weiter zu malen
  • brauchst Du kein Talent, sondern hast Spaß am Malen und Üben

Gerade arbeite ich daran, den Kurs noch besser zu gestalten.

SETZ MICH AUF DIE WARTELISTE!!

 
Natürlich völlig unverbindlich. Du bekommst aber als erstes Bescheid, wenn es neue Infos zum Kurs gibt. Der Kurs findet voraussichtlich im Juni 2018 wieder statt.
×
×

Warenkorb