Resteverarbeitung – 5 Ideen was Du mit alten Bildern und Papierschnipseln machen kannst

„Soll ja nichts verkommen hier!“

Ganz nach dem kollektiven Motto unserer Großeltern habe ich 5 Ideen zusammengestellt, was Du mit all deinen kleinen Bildern, Skizzen und Papierschnipseln machen kannst.

Resteverarbeitung – 5 Ideen was Du mit alten Bildern und Papierschnipseln machen kannst | Gesche Santen

Das Problem

Wer viel malt und zeichnet sammelt mit der Zeit eine Unmenge an kleineren und größeren Werken an. Klar, ein Teil davon wird gerahmt und aufgehängt. Ein Teil davon wird auf eine Postkarte geklebt und an einen lieben Menschen verschickt. Ein Teil wird vielleicht sogar verkauft.

Aber was ist mit all den Bilder, die du magst, aber nicht genug, um sie aufzuhängen? Mit den Bildern, die du nicht magst, aber irgendwie auch zu schade sind zum Wegschmeißen?

Was tun mit den Papieren voller Experimenten? Wo du nur mal die neuen Farben ausprobieren wolltest. Oder das Papier. Oder eine bestimmte Technik?

Statt das diese Bilder und Papierschnipsel in irgendeiner Schublade (Karton, Ecke, Dachboden…) verkommen, kann man da noch eine Menge Schönes damit machen.

Als erstes muss eine Bestandsaufnahme gemacht werden. Also erstmal raus mit allen Schnipseln und Bildern.

Was für Schätze verstecken sich denn da auf dem Grunde der Ikea-Kiste?

Resteverarbeitung – 5 Ideen was Du mit alten Bildern und Papierschnipseln machen kannst | Gesche Santen

Wenn du möchtest kannst du die Bildern schon mal vorsortieren, zum Beispiel thematisch (Botanisches, Farbkleckse, Illustrationen) oder farblich. Ich hatte völlig vergessen, dass es diese Bilder gab!

Resteverarbeitung – 5 Ideen was Du mit alten Bildern und Papierschnipseln machen kannst | Gesche Santen

Dies ist ein klassisches Beispiel für Mal-Experiment, dessen Ergebnis mir nicht gefällt.

Resteverarbeitung – 5 Ideen was Du mit alten Bildern und Papierschnipseln machen kannst | Gesche Santen

Und ja, das kann schon mal das ganze Wohnzimmer in Anspruch nehmen. (Hunde und Katzenbesitzer sollten ihre Lieblinge an dieser Stelle wohl eher aussperren).

Die Lösung

Oder eher gesagt Lösungen:

aquarelltexture-Element

Fünf Tipps, was Du mit deinen alten Bildern machen kannst:

1.      Collage Rahmen

Bilder und Skizzen, die allein etwas verloren aussehen, finden so ein neues gemeinsames Zuhause an deiner Wand.

2.      Collage kleben – Hol den Uhu-Stick raus!

Vielleicht ergeben 2-3 Bilder, die du doof findest, ja eins was dir gefällt? Ausschneiden – neu zusammensetzen – Kleben –Fertig!

3.      Bastelkalender

Ob ein perfekt ausgearbeitetes Bild, eine Collage oder Farbexperimente, mit allem lässt sich ein persönlich gestalteter Kalender füllen

4.      Scannen und als digitales Element verwenden

Gerade Elemente aus Aquarell sind im Momente auf Websites sehr beliebt. Aber natürlich kannst du auch deine Bloggrafiken damit aufhübschen.

5.      Scannen und als Textur für deine Grafiken verwenden

Machen deine Grafiken interessanter und geben ihnen einen persönlichen Touch.

 aquarelltexture-Element

Collage Rahmen

Collage-Rahmen gibt es in den verschiedensten Formen und Größen. Je nach den Maßen deiner Bilder und Schnipsel findest Du bestimmt was Passendes. Ich habe bereits diesen großen Rahmen von Butlers, der eine Anzahl an vielen kleinen Bildern Platz bietet.

Den Inhalt tausche ich regelmäßig (etwa 1mal pro Jahr) aus, sodass immer meine aktuellen Lieblingsbilder, Skizzen und Projekte ausgestellt werden. Es ist auch eine Gelegenheit alte Aquarelle und Studien noch einmal ans Tageslicht zu holen und sich darüber zu freuen, was man alles schon tolles gemacht hat. (Selbstlob soll ja nicht zu kurz kommen!)

Resteverarbeitung – 5 Ideen was Du mit alten Bildern und Papierschnipseln machen kannst | Gesche Santen

Es dauert seine Zeit, bis jedes Bild seinen Platz gefunden hat und sich optisch auch mit seinem Nachbarn versteht. In dieser Phase gilt: Immer schön auf Dein Bauchgefühl hören!

Geschafft! Im Flur hängt jetzt die aktuelle Ausgabe der Gesche-Reste-Verwertung!

Resteverarbeitung – 5 Ideen was Du mit alten Bildern und Papierschnipseln machen kannst | Gesche Santen

Collage kleben

Ok, ehrlich gesagt habe ich seit der letzten Wandzeitung (Geschichtsunterricht circa Anno 2000) keine Collage mehr geklebt. Jetzt habe ich es aber für diesen Beitrag mal ausprobiert und ich muss sagen: Das macht Spaß!

Aus zwei-drei Bilder, die Elemente rauszuschneiden, die mir gefallen und sie neu zusammenzusetzen, ist enorm befriedigend. Es regt die Kreativität an. Du lernst etwas über Komposition und Bildaufbau und kannst diese Erkenntnisse wieder in neue Bilder stecken.

Resteverarbeitung – 5 Ideen was Du mit alten Bildern und Papierschnipseln machen kannst | Gesche Santen

Und vielleicht hast du am Ende etwas, was du magst, oder zumindest besser gefällt als vorher!

Resteverarbeitung – Collagen| Gesche Santen

Bastelkalender

Der Bastelkalender ist ja meist beschränkt auf Weihnachten und Neujahr. Aber warum nicht kontinuierlich über das Jahr hinweg langsam aber sicher einen Kalender füllen?

Zum Beispiel mit dem Universum-Aquarell oder die Pilze. Ich finde, dass sie ausgeschnitten auf dunklem Karton ziemlich cool aussehen.

Resteverarbeitung – 5 Ideen was Du mit alten Bildern und Papierschnipseln machen kannst | Gesche Santen

Scannen und als digitales Element verwenden

Gerade Elemente aus Aquarell sind im Momente auf Websites sehr beliebt. Aber natürlich kannst du auch deine Bloggrafiken damit aufhübschen.

Ich verwende eingescannte Elemente zum Beispiel auf meiner About-Seite.

Venn

Außerdem kannst du sie auch in Logos o.ä. einbinden.

Resteverarbeitung – 5 Ideen was Du mit alten Bildern und Papierschnipseln machen kannst | Gesche SantenAuf diesem Blog wurde erst kürzlich beschrieben, wie Du handgemalte und eingescannte Elemente auch wieder analog verwenden kannst, z.B. als Briefkopf.

 

 

Scannen und als Textur für deine Grafiken verwenden

Texturen sind Bilder, die in Photoshop (oder anderen Grafikprogrammen) über das eigentliche Bild gelegt werden und mit Hilfe der Anpassung der Deckkraft und des Blend-Modus, dem eigentlichen Bild eine interessantere Oberflächenstruktur („Textur“) geben.

Aquarell-Texturen in Inkscape| Gesche Santen

Texturen können eigentlich alles sein (nicht nur Aquarelllasuren), ich verwende häufig auch Fotos von Mauern oder Rinde.
Wenn du immer die gleichen Texturen verwendest erreichst du damit auch eine gewisse Personalisierung deiner Fotos. Sie geben Fotos und Grafiken Persönlichkeit.

Aquarell-Texturen in Inkscape| Gesche Santen

So, jetzt habe ich erstmal eine Menge zu tun gegeben.

Also, raus aus dem Internet und rein in die Schnipsel-Kiste.

Ich wünsche viel Spaß dabei!

Gesche

 

 

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. Sonja

    Das sieht alles wunderschön aus und inspiriert! Danke fürs Zeigen!

    1. Gesche

      Bitte, hat Spaß gemacht das alles zusammenzutragen und auszuprobieren :)

  2. He.ute

    Das Ergebnis beim Collage kleben gefällt mir am besten, wobei ich mir ähnliches Vorgehen bei der Textur und dem Bild vorstellen könnte. Aber ich kann ja nicht malen *lach* obwohl ich Lust dazu habe, wenn ich deine Bilder sehe.
    Liebe Grüße
    Heike

    1. Gesche

      Liebe Heike, jeder kann malen *lach*! Also, Farben aneinandersetzen und Spaß dabei haben – einfach 2 Wasserfarben ineinanderlaufen lassen und sich über den Effekt freuen. Aber jeder muss ja nicht malen – Collagen funktionieren, denke ich, auch mit Fotos, und fotografieren kannst du ja :)

  3. seifenpfote

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM SHOP ♥♥♥

    1. Gesche

      Dankeschön :)

  4. greenderella

    Wow, so viel Kreativität auf einmal – das sind alles super Ideen! Zwar hab ich keine gemalten Bilder, aber ich bin gerade inspiriert mal etwas mit all meinen Fotos zu machen, die sich auf meiner Festplatte tummeln. Danke für die Inspiration!
    Ich finde übrigens deine Collage mit dem Pilz wunderschön. Die Farben und Formen… ist wirklich ganz toll geworden!
    Und jetzt noch einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum DaWanda Shop! Toll, dass du dran geblieben bist und ihn in so kurzer Zeit fertig gestellt hast! Viel Erfolg damit!

    1. Gesche

      Vielen Dank! Ich war von der Collage auch ganz positiv überrrascht und verzaubert!
      Freut mich so sehr zu lesen, dass dich mein Beitrag inspiriert hat, was kreatives zu machen! LG, Gesche

Schreibe einen Kommentar