Meine Aquarellpalette- Vom Metallkasten zum Porzellanteller + Liste mit meinen Lieblings-Farbtönen

Hast Du Dich schon gefragt, welche Farben ich verwende, welche Farbtöne ich brauche und wie viele Farben für Botanische Aquarelle nötig sind? Dann ist dieser Beitrag für Dich. Meine Aquarellpalette entwickelt sich ununterbrochen weiter. Neue Lieblingstöne wandern ein, nicht benutzte Reste werden aussortiert und meine Mal- und Mischweise entwickelt sich…

0 Kommentare

Wie meine botanischen Aquarelle entstehen – von der Inspiration bis zum letzten Pinselstrich

Zwischen dem ersten Blick auf eine Wildpflanze, dem Entschluss sie zu malen und dem fertigen Aquarell liegen eine Menge Schritte. Kleine und große. Wichtigere und unwichtigere. Hier fasse ich zusammen, wie ich vorgehe, bei der Entstehung meiner Pflanzenportraits in Aquarell. Rausgehen Ganz klar, kurze und lange Momente in der Natur…

17 Kommentare

Vier Wege, um ein Hornveilchen in Aquarell zu malen. Mit Schritt-für-Schrittfotos und Video.

Mich hat in der letzten Woche die Lust auf Frühling gepackt. Genug Zweige, Immergrün und trockene Pflanzen. Her mit Hornveilchen, Hyazinthen und Heuschnupfen! Also habe ich mich in der Gärtnerei mit Hornveilchen eingedeckt – so viele Farbkombinationen und Farbverläufe! So viele Farben bedeuten aber auch sooo viele Möglichkeiten die Blüten…

1 Kommentar
Winterzweige und Knospen – Entdecken, Bestimmen, Malen
Winterzweige, 2018

Winterzweige und Knospen – Entdecken, Bestimmen, Malen

Hast Du Lust auf botanische Aquarelle und Naturstudien im Skizzenbuch, willst aber nicht auf den Frühling warten? Eine Naturskizzenbuch-Idee im Winter sind die kahlen Zweige von Laubgehölzen. Mit ihrer Vielzahl an Knospenformen und -farben (Braun ist nicht gleich Braun), bieten sie ein interessantes Motiv und eine neue Herausforderung beim Bestimmen.…

1 Kommentar

Wintervögel im Naturskizzenbuch {Video }

Was habe ich mit einer Katze gemeinsam? Ganz einfach: Ich sitze auch gerne vorm Fenster und beobachte die Vögel an der Futterstelle. Mit machen vor allem die knuffigen Schwanzmeisen so viel Freude, dass ich sie malen wollte. (Was wohl meine reflexartige Antwort auf alles ist.) Deshalb gibt es heute ein…

10 Kommentare
5 gute Gründe dieses Jahr ein Naturskizzenbuch zu beginnen
Dunkles Lungenkraut, 2018, #100tagewildblumen

5 gute Gründe dieses Jahr ein Naturskizzenbuch zu beginnen

Viele suchen nach einem Weg mehr Naturverbundenheit zu leben und zu fühlen. Vielleicht möchtest Du auch mehr über die Natur lernen, Dein Verständnis vergrößern, oder Deine Kreativität in den Alltag integrieren. Ein Naturskizzenbuch ist ein schöner Weg das zu erleben. Es ist eine Möglichkeit Deine Spaziergänge, Ausflüge und Exkursionen zu…

2 Kommentare

Intentionen setzten beim Skizzenbuchstart

Mit Intentionen zu einer regelmäßigen und vor allem liebevollen Skizzenbuchpraxis. Mit dem neuen Jahr beginnt meist auch die Zeit der guten Vorsätze. Für die meisten Kreativen und Künstler zählt „endlich regelmäßig ein Skizzenbuch führen“ wohl zu den beliebtesten Vorsätzen. Auch ich bin vor diesen alljährlichen Ritual nicht gefeit und habe…

11 Kommentare

Ein Spaziergang im Frühlingswald – Kleine botanische Entdeckungsreise und Skizzenbuch-Inspiration

Am Osterwochenende habe ich die wenigen Sonnenstunden genutzt, um ein durch die Natur zu streifen und nach den ersten Frühlingszeichen zu suchen. Sind die Buschwindröschen schon da? Fliegen die Zitronenfalter schon? In Münsters geschützter Innenstadt blühten schon Ende März die ersten Hohen Schlüsselblumen, doch wie sieht es im windgeplagtem Niedersachsen…

10 Kommentare
Menü schließen
×
×

Warenkorb